Hildewintera Hybriden

Ein Dauerblüher sind die Hybriden aus der Gattung Hildewintera.
Ich bezeichne sie immer noch als Hildewintera obwohl sie zurzeit bei
Cleistocactus mit eingeordnet wurden.
Schon seit vielen Jahrzehnten gibt es Kreuzungen mit Hildewintera aureispina.
Zwischenzeitlich werden auch Hybriden mit Hildewintera colademononis erzeugt.
Meist jedoch wurden sie mit Echinopsis bestäubt aber auch mit Akersia und wer weiß noch alles.
Wenn die Mutterpflanze Hildewintera aureispina ist, setzt sich das Krönchen aus den inneren Blütenblättern durch, und geben den Blüten ihr unverkennbares Aussehen.
Dient die Hildewintera nur als Vaterpflanze setzt sich dieses Blütendetail scheinbar nicht durch.

Hier nun einige Bilder dieser interessanten Pflanzen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.